BÄKO-Werbeträger auf der Straße

Der neue Lkw der BÄKO Bremerhaven glänzte schon bei der Übergabe durch die auffällige Lackierung in Schwarz und ist so mit den herausstechenden Details in „BÄKO-Blau“ auch ein sympathischer Werbeträger der BÄKO in der Region.

Aus der Presse: BÄKO-Magazin Januar 2021

Lebensmittelhandel, Gastronomie, BÄKO-Fuhrparks und nicht zuletzt der Bäckermeister setzen auf die Aufbaulösungen von Kiesling, die dank der interessanten Details und hochwertigen Ausführung Fuhrparkleiter und Handwerksmeister gleichermaßen überzeugen. So auch die BÄKO Bremerhaven, die auf individuelle Kombinationen und eine auffällige Lackierung setzt.

Kiesling Fahrzeugbau ist spezialisiert auf die Herstellung von isolierten Aufbauten und produziert diese in der Größe von 2 bis 10 Metern Länge. Das Produktportfolio passt auf 3,5-t-Transporterfahrgestelle bis hin zum 3-Achser mit 26 t zulässigem Gesamtgewicht.
Dabei überzeugen folgende Details:

1. Isolierte FIP-Paneele mit hohem K-Wert: Entwickelt, produziert und aufgebaut werden die Kiesling-Aufbauten im Werk in Dornstadt bei Ulm. Das Unternehmen produziert die Paneele nach eigenem geschützten Verfahren und setzt mit seiner hohen Fertigungstiefe auf Qualität „made in Germany“. Die Aufbauten sind temperaturstabil: Auch bei der Nutzung ohne aktive Kühlung gibt es kaum Temperaturschwankungen und die Ware bleibt frisch. Für die Temperaturführung werden Kühlaggregate eingebaut,
auf Wunsch auch mit Elektroantrieb.

2. Überzeugende Hygiene mit Alu-Bodenwanne: Alu-Sockel und -Boden werden an allen Kanten rundum verschweißt. Die flüssigkeitsdichte Bodenwanne ist stabil und langlebig und kann täglich per Hochdruckreiniger gereinigt werden.
Dies sorgt für Hygiene nach den geforderten HACCP-Regeln.

Neben dieser serienmäßigen Grundausstattung werden die Aufbauten speziell für den Einsatzzweck des Kunden ausgestattet.

Eine feste und verschiebbare Längstrennwand und zusätzliche Längstrennelemente sowie hochklappbare, verschiebbare Quertrennwände bieten Flexibilität.

Werbeträger im Norden

Ein kürzlich ausgeliefertes Fahrzeug für die BÄKO in Bremerhaven zeigt beispielhaft, was an individueller Ausstattung in einem Lkw alles möglich ist: Das neue BÄKO-Fahrzeug besticht schon durch seine auffällige Lackierung in Schwarz und ist dadurch auch ein sympathischer Werbeträger der BÄKO im Norden. Der „DAF CF 410 FAN 6x2“ hat ein Gesamtgewicht von 27 t, der Laderaum bietet Platz für 20 Paletten und hat eine Zuladung von 14,5 t. Die BÄKO Bremerhaven bietet einen Fullservice und liefert Rohstoffe, Tiefkühlartikel und Frischwaren. Für die Auslieferung des vollen Sortiments in den verschiedenen Temperaturbereichen wird der Laderaum in mehrere Kammern aufgeteilt. Hierfür ist eine feste und verschiebbare Längstrennwand eingebaut, zusätzlich gibt es Längstrennelemente, die herausgenommen werden können, sowie hochklappbare, verschiebbare Quertrennwände, die den Laderaum zusätzlich unterteilen. Die verschiedenen Temperaturzonen können somit in der Größe flexibel gestaltet werden, d. h. je nach täglichem Transportaufkommen werden die Längs- und Quertrennwände im Laderaum verschoben.

Individuell & flexibel

Die BÄKO Bremerhaven als Vollsortimentlieferant kann dadurch flexibel auf die täglichen und saisonalen Schwankungen der Bestellmengen reagieren. Gekühlt wird mit der Frigoblock-Kühlmaschine „FK 25i R410A“, die die Tiefkühlkammer bis zu –22 °C herunterkühlen kann. Großer Wert wird auf eine professionelle Ladungssicherung gelegt. In den vollversenkten Lochschienen in Boden und Decke werden Sperrstangen mit einer Haltekraft von 1 000 kg eingesetzt, die formschlüssig einrasten und nicht verrutschen können. Die Rollcontainer mit der Ware kommen somit sicher ans Ziel. Das Fahrzeug selbst verfügt über 408 PS. Bei der Neuanschaffung hat die BÄKO Bremerhaven außerdem großen Wert auf Komfort für den Fahrer und vor allem auf Sicherheit gelegt; vom Luxury-Fahrersitz bis hin zum Abbiegeassistenten und Spurwechselwarnsystem sind jede Menge Extras eingebaut, die den Alltag des Fahrers erleichtern und Unfälle vermeiden können. Mirko Oeltermann, geschäftsführender Vorstand der BÄKO Bremerhaven, lobt die gute und professionelle Zusammenarbeit mit Aufbauhersteller Kiesling und freut sich: „Mit dieser individuellen Kombination von Längs- und Quertrennwänden haben wir künftig die maximale Flexibilität, die wir für die Auslieferung unseres Sortiments benötigen.“ Der Neuzugang ist ab sofort für die BÄKO unterwegs und wird unterwegs auf jeden Fall für Aufsehen sorgen.

Die flüssigkeitsdichte Bodenwanne ist stabil und langlebig und kann einfach gereinigt werden. Dies sorgt für Hygiene nach den geforderten HACCP-Regeln.

   

Zurück

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken

Wir nutzen Google Analytics um zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird und sie entsprechend zu verbessern.